Zusatzversicherung Krankenhaus und Chefarztbehandlung

Gepostet am Jan 4, 2011 in Private Krankenzusatzversicherung | 128 Kommentare



Für alle, die in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, egal ob freiwillig oder als Pflichtversicherte, gibt es die gleiche Behandlung im Krankenhaus. Das bedeutet leider oftmals Vierbettzimmer, überarbeitete Assistenzärzte, lange Wartezeiten auf notwendige Untersuchungen oder Operationen. Gesetzlich Versicherte haben aber die Möglichkeit, durch eine Zusatzversicherung die gleichen Vorzüge wie Privatpatienten zu genießen, wie ein Vergleich der privaten Krankenversicherung zeigt. Laut private Krankenversicherung Vergleich können unterschiedliche Tarife gewählt werden, die jeweils auf die eigenen Wünsche abgestimmt sind. Ein Vergleich der privaten Krankenversicherung ergibt, dass es sowohl Tarife für die Unterbringung in Ein- oder Zweibettzimmer gibt wie auch für die Chefarztbehandlung. Außerdem zeigt der Vergleich der privaten Krankenversicherung, dass auch eine Zusatzversicherung für Krankenhaustagegeld abgeschlossen werden kann. Auch diese Bausteine können je nach Wunsch und Budget zusammengestellt werden. Durch eine private Zusatzversicherung erhalten die gesetzlich Versicherten auch die Möglichkeit, das Krankenhaus ihrer Wahl aufzusuchen und können sich laut Vergleich der privaten Krankenversicherung den am besten qualifizierten Behandler auswählen. Selbstverständlich lohnt sich auch hier ein Vergleich der privaten Krankenversicherung, da die privaten Krankenkassen alle unterschiedlich kalkulieren. Die Kosten für die verschiedenen Bausteine der Zusatzversicherung und des gesamten Pakets hängen laut privatem Krankenversicherungs-Vergleich unter anderem vom Alter und Geschlecht der Patienten ab und sind häufig deutlich günstiger als erwartet.

Einen Kommentar schreiben

*